Über mich

Lektorat, Korrektorat, Lektor, Lisa Schulz, Mannheim, Lektorat+Kommunikation

Hallo, ich bin Lisa.

Lektorin, Marketingmanagerin, Sopranistin und Organisationstalent.

Müssen auch Sie Job, Studium, Freizeit und Familie unter einen Hut bringen und finden das manchmal wirklich schwierig?

Das kann eine ganz schöne Mehrfachbelastung sein und vielleicht denken Sie, dass Sie das nicht bewältigen können. Mit der richtigen Unterstützung bringen jedoch auch Sie Ihre Abschlussarbeit endlich zum Ende, versprochen!

Wofür ich arbeite

Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie kostbar Ihre Zeit ist. Ich weiß auch, dass auf den letzten Metern vor der Ziellinie gern mal die Puste ausgehen kann. Und ich kenne das schlechte Gewissen, wenn alles neben dem Job zu kurz zu kommen scheint.

Mit meiner Liebe zur Sprache helfe ich Ihnen dabei, den lang ersehnten Studienabschluss endlich zu schaffen und dabei das Atmen nicht zu vergessen.

Gemeinsam mit meinem Kollegen Florian Fani von Format:perfekt! habe ich den Lektoren.blog ins Leben gerufen, um Studierende beim Schreibprozess und bei den Herausforderungen im Studium zu unterstützen. Auch auf Medium gibt es einiges von mir lesen – dort gebe ich Tipps zum effizienteren und besseren Schreiben.

Gute wissenschaftliche Texte sind mir ein Anliegen, damit die Kluft zwischen Forschung und Gesellschaft kleiner wird. Wissenschaft muss nicht zwingend „wissenschaftlich“ klingen, um verstanden zu werden. Im Gegenteil: Je präziser die Sprache, desto verständlicher die Aussage.

Wie ein Lektorat mit mir abläuft

Zunächst schaue ich mir Ihren Text genau an und bespreche mit Ihnen, was Sie sich von der Zusammenarbeit erhoffen.

Danach gehe ich systematisch vor, berücksichtige aber Ihre speziellen Wünsche bei der Bearbeitung.

Mit meinen Änderungen direkt im Text und Kommentaren am Rand sowie den individuellen Feinschliff‐Tipps, die Ihnen Ihre Knackpunkte aufzeigen, können Sie anschließend zügig vorankommen und Ihre Abschlussarbeit fertigstellen.

Mein Fokus liegt darauf, dass Sie so wenig Stress wie möglich mit dem Lektorat haben. Sie sollen vielmehr Erleichterung darüber verspüren, dass ein weiteres Augenpaar sich mit dem Feinschliff beschäftigt und bei Fragen rund um das wissenschaftliche Arbeiten zur Verfügung steht.

Wann wir lieber nicht zusammenarbeiten sollten

Wenn Sie jemanden suchen, der „nur mal schnell“ Rechtschreibung und Grammatik prüft und davon ausgehen, dass ein professionelles Lektorat sich von dem Lesedurchgang eines Freundes nur insofern unterscheidet, dass Sie für meine Leistungen etwas zahlen müssen, dann sollten Sie besser nach einem anderen Anbieter Ausschau halten.

Jeder Text ist – wie Sie auch – ein Unikat und verdient eine individuelle Behandlung!

Was Sie von mir erwarten dürfen

Arbeiten Sie schon länger an Ihrem Text? Dann tragen Sie mittlerweile sicherlich längst Scheuklappen, die Ihnen im Weg sind. Hier komme ich ins Spiel und bringe mit: eine gute Portion Pragmatismus gepaart mit dem Blick fürs Wesentliche.

Mit Ihnen gemeinsam möchte ich das Beste aus Ihrem Text herausholen. Deshalb nehme ich mir Zeit für Ihre Rückfragen und den gegenseitigen Austausch.

Mir ist außerdem wichtig, dass Ihr Stil erhalten bleibt und Sie von meinen Anmerkungen nachhaltig profitieren. Die schönste Bestätigung für mich ist, wenn Ihnen das wissenschaftliche Schreiben mit meiner Hilfe wieder Spaß macht.

Anfragen

Sie möchten mit mir zusammenarbeiten? Dann schreiben Sie mir und wir machen einen Gesprächstermin aus, um zu schauen, ob die Chemie stimmt. Ich freue mich auf Ihre Nachricht!