About

Lisa Schulz

1990 wurde ich in Oldenburg in Holstein geboren und verbrachte meine Kindheit und Jugend an der Ostsee, bevor es mich für das Studium gen Süden zog.

An der Universität Siegen erlangte ich meinen Bachelor of Arts in den Literatur‐, Kultur‐ und Medienwissenschaften/Sprach‐ und Kommunikationswissenschaften.

Nach einer Zwischenstation in Heidelberg gründete ich 2015 Lektorat+Kommunikation in meiner Wahlheimat Mannheim und machte mir so den langgehegten Wunsch wahr, vom Fehlerfinden leben zu können.

Meine Muttersprache ist Deutsch; ich spreche außerdem Englisch und besitze Grundkenntnisse in Französisch und Russisch.

Ich liebe die deutsche Sprache

In der Grundschule hieß es: „Lisa, wenn du nicht immer so viel quatschen würdest, könnte ich dir in Deutsch eine Eins geben!“ Einige Jahre später, in der mündlichen Abiturprüfung Deutsch, erlangte ich spärliche 4 Punkte.

Prüfungssituationen sind – wie man erahnen kann – nicht mein Ding. Zum Glück sind Noten aber nicht alles.

Seit ich denken kann, wollte ich mit Sprache arbeiten und Lektorin werden. Meine ausgeprägte Neugier und Detailverliebtheit machen sich jeden Tag bei meiner Arbeit bemerkbar. Ich gehe unheimlich gern auf Fehlersuche und arbeite mich in neue Themen ein.

Wofür ich arbeite

Die schönste Bestätigung für mich ist, wenn Ihnen ein unliebsames Schreibprojekt mit meiner Hilfe wieder Spaß macht.

Den Schwerpunkt habe ich auf wissenschaftliche Texte gesetzt, da es mir ein besonderes Anliegen ist, die Kluft zwischen Forschung und Gesellschaft zu verringern. Wissenschaft muss nicht zwingend „wissenschaftlich“ klingen, um verstanden zu werden. Im Gegenteil: Je präziser die Sprache, desto verständlicher die Aussage.

Ich setze mich dafür ein, die Vielseitigkeit der deutschen Sprache auszureizen, um den komplexen Anforderungen wissenschaftlicher Texte gerecht zu werden.

Gemeinsam mit Florian Fani von Format:perfekt! habe ich den Lektoren.blog ins Leben gerufen, um Studenten beim Schreibprozess und bei den Herausforderungen im Studium zu unterstützen. Auch können Sie auf Medium von mir lesen – dort gebe ich Einblicke in meinen Arbeitsalltag und helfe Ihnen dabei, besser zu schreiben.

Was Sie von mir erwarten dürfen

Arbeiten Sie schon länger an Ihrem Text? Dann tragen Sie mittlerweile sicherlich Scheuklappen, die Ihnen beim Feinschliff im Weg sind. Hier komme ich ins Spiel und bringe mit: eine gute Portion Pragmatismus gepaart mit dem Blick fürs Wesentliche.

Mit Ihnen gemeinsam möchte ich das Beste aus Ihrem Text herausholen. Deshalb achte ich neben Rechtschreibung, Grammatik, Zeichensetzung und Stil auf einheitliche Schreibweisen, recherchiere viel und mache Sie darauf aufmerksam, wenn Textstellen aus meiner Sicht nicht logisch sind.

Häufig kommt es während der Bearbeitung eines Textes auf beiden Seiten zu Rückfragen, für die ich mir gern Zeit nehme. Mir ist wichtig, dass Ihr Stil erhalten bleibt und Sie von meinen Anmerkungen nachhaltig profitieren.

Um dringende Anfragen kümmere ich mich umgehend. Sollte ich einmal keine Zeit für Ihr Anliegen finden, verweise ich Sie nach Möglichkeit an einen Kollegen.

 

 

Sie haben noch Fragen oder möchten mich direkt buchen? Schreiben Sie mir eine E‐Mail.